Skip to main content

Absicherung von Lagertanks mit Über- und Unterdruckventilen und Flammendurchschlagssicherungen

Viele herkömmliche Absicherungskonzepte stellen ein Sicherheitsrisiko dar.

  • ISO 16852 erfordert Volumenstrom- und Flammendurchschlagtests der Kombination aus Über- und Unterdruckventile mit Flammendurchschlagssicherungen, jedoch sind viele dieser Anordnungen nicht vollumfassend getestet
  • bei Strömungen im Unterschallbereich können kleine Druckverluste das Heben des Ventildeckels erheblich beeinflussen
  • die Kombination von Flammendurchschlagssicherungen und Über- und Unterdruckventilen kann zu einem reduzierten Volumenstrom oder sogar zu einem starken Klappern der Ventilteller bei hoher Volumenstromentlastung führen; gerade dann, wenn Schutz am meisten benötigt wird
  • Die Anordnung von Flammendurchschlagsicherungen unter Über- und Unterdruckventilen führt zu:
    • einem zusätzlichen Risiko der Verstopfung  und einem daraus resultierenden Einsturz des Tanks
    • wahrscheinlcih nicht sicher, wenn es zu einer Explosion oder einem Dauerbrand kommt
    • Bei der Wartung der FLAMMENFILTER® besteht kein Exlosionsschutz 
    • schwierige und zeitintensive Wartungen insbesondere bei großen Durchmessern

 

Video anschauen

Flyer herunterladen

PROTEGO® Über- und Unterdruckventile mit integrierten Flammendurchschlagssicherungen

PROTEGO® liefert zuverlässige Produkte, die entsprechend der ISO 16852 die Forderungen des Strömungstests wie auch die Explosionsschutzforderungen erfüllen. 

  • PROTEGO® VD/TS ist zugelassen nach ATEX 2014/34/EU und EN ISO 16852 
  • Die Leistung von Ventil und Flammendurchschlagsicherung ist für alle Entlastungs- und Explosionsszenarien, welche bei der Auslegung berücksichtig worden sind, garantiert.
  • der Druckverlust wir auf einer TÜV zertifizierten Strömungsmessanlage nach API 2000 7. Edition entsprechend der Anforderungen für kombinierte Armaturen (Flammendurchschlagssicherungen und Über- und Unterdruckventile) bestimmt
  • optimierte Wetterhaube für extreme Wetterbedingungen
  • Die Installation einer elektrischen Beheizung ist für das Standarddesign möglich
  • extrem wartungsfreundlich
  • kein Verlust der Explosionsschutzwirkung bei einer Routinewartung der Flammendurchschlagsicherung
  • Die PROTEGO® 10% Technologie reduziert Emissionen auf ein Minimum
  • sehr geringe Leckraten reduzieren das Explosionsrisiko auf ein Minimum und stimmen mit dem Umweltschutz überein

 

mehr Informationen zur VD/TS

Sind Sie an unseren Ventilen interessiert?

Kontaktieren Sie unsere Spezialisten für Ihre individuellen Anforderungen.

Kontakt