ITV-S

ITV-S

In-Tank Valve

Funktion und Beschreibung

In-Tank Valves, Typ PROTEGO® ITV-S, kommen in Tanks zur Lagerung tiefkalt-verflüssigter Medien zum Einsatz, um Entnahmeleitungen im Havariefall dicht abzuschließen. Diese Geräte entsprechen den Anforderungen der API 625.

Das Gerät besteht aus der innen an der Tankwand zu montierenden Ventilführungseinheit mit Rohrbogen und Ventilsitz. Diese Einheit nimmt den Ventilkolben auf und führt ihn über den gesamten Hub. Die Abdichtung zwischen Ventilsitz und Ventilteller wird durch metallisch feinbearbeitete Oberflächen erreicht und erzielt höchste Dichtheit. Die auf dem Tankdach zu installierende Betätigungseinheit wird auf die Anforderungen der Anwendung ausgelegt und mit der im Tank installierten Ventileinheit über geeignete Seile o.ä. verbunden.

Im Normalbetrieb werden diese Geräte in der Offenstellung gehalten. Nur im Notfall wird das Bodenventil geschlossen. Bei Energieabfall fällt der Ventilkolben durch sein Eigengewicht herunter und verschließt die Entnahmeleitung. (Fail-Safe- Konzept).

Die Bauweise des PROTEGO® ITV-S liefert dem Konstrukteur des Tanks und dem Anwender eine Vielzahl von einzigartigen Vorteilen:

  • Sehr leichte und kompakte Bauweise
  • Anschluss an die Tankwand durch Flanschanschluss
  • Keine Abstützung oder Führung im Tank erforderlich
  • Geringe Kräfte zum Anheben des Ventilkolbens nötig
  • Höchste Dichtheit durch metallische Dichtflächen

Maße

Lieferbare Nennweiten: DN 250 bis DN 600

ITV-S

Materialauswahl

PROTEGO® ITV-S wird in der Standardausführung in Edelstahl gefertigt. Andere Werkstoffe sind auf Anfrage und in Abhängigkeit von den Betriebsdaten möglich.

Die Auslegung erfolgt individuell und auf jedes Projekt bezogen.

ITV-S

Ausführungsarten- und Spezifikation

PROTEGO® ITV-S wird in der Standardausführung in Edelstahl gefertigt. Andere Werkstoffe sind auf Anfrage und in Abhängigkeit von den Betriebsdaten möglich.

Die Auslegung erfolgt individuell und auf jedes Projekt bezogen.

ITV-S
ITV-S
ITV-S