BR/TS-80-IIB-P1,6

BR/TS-80-IIB-P1,6

Detonationssicherung für Tankschiffe und Behälter

Funktion und Beschreibung

Die Detonationssicherung vom Typ PROTEGO® BR/TS-80-IIB wurde speziell zur Absicherung von Tankschiffen entwickelt und kann auch zur Absicherung von Behältern genutzt werden. Eingesetzt werden die Geräte insbesondere auf Binnentankschiffen und Tankern für den küstennahen Verkehr. Die Armatur wird auf dem Tank bzw. auf einem mit dem Tank verbunden Rohrstück der Nennweite 250 installiert und mit der Gaspendelleitung (DN 80) verbunden. Die einzelnen Tanks, die über die Gaspendelleitung verbunden sind, werden so durch die Detonationssicherungen explosionstechnisch entkoppelt und geschützt.

Die Armatur bietet unidirektionale Flammendurchschlagsicherheit. Im Wesentlichen besteht die Sicherung aus einem Stoßfang (1) und der PROTEGO® Flammensicherung (2). Mehrere FLAMMENFILTER® (3) und Zwischenlagen, die in einem FLAMMENFILTER® Käfig (4) stabil eingefasst sind, kennzeichnen die PROTEGO® Flammensicherung. Die PROTEGO® Flammensicherung ist beweglich gelagert und kann für Wartungszwecke zur Seite geklappt werden. Hauptziel dieser flexiblen Konstruktion ist, dass bei Eisbildung auf der PROTEGO® Flammensicherung bzw. bei kristallisierenden, den FLAMMENFILTER® zusetzenden Produkten eine Notent und -belüftung des Tankes erfolgen kann.

Die Flammendurchschlagsicherung vom Typ PROTEGO® BR/TS kann für die Explosionsgruppen IIA bis IIB eingesetzt werden.

Die Standardausführung ist bis zu einer Betriebstemperatur von +60°C und einem Betriebsdruck von 1,6 bar absolut einsetzbar und erfüllt alle Bedingungen des ADN* für Gefahrguttransporte auf europäischen Binnengewässern.

Baumusterprüfungen nach EN ISO 16852 sowie durch Klassifikationsgesellschaften liegen vor.

Merkmale und Vorteile

  • erfüllt alle Anforderungen der ADN*
  • flache Bauform
  • Notentlüftung durch flexibel gelagerte PROTEGO® Flammensicherung ermöglicht auch den Einsatz bei ungünstiger Witterung sowie stark verunreinigten Produkten
  • außerordentlich einfache Wartung
  • Aufbau der PROTEGO® Flammensicherung macht den Wechsel einzelner FLAMMENFILTER® möglich
  • bei der Berechnung von Be- und Entladeraten erhalten Sie unsere Unterstützung
  • einsetzbar für nahezu alle brennbaren Flüssigkeiten
  • als Wartungs- und Reinigungsöffnung nutzbar
  • preiswerte Ersatzteile
* Europäisches Übereinkommen über die internationale Beförderung von gefährlichen Gütern auf Binnenwasserstraßen
BR/TS-80-IIB-P1,6

Materialauswahl für Gehäuse

AusführungAB
GehäuseStahlEdelstahl
DeckelStahlEdelstahl
DichtungTankatiteTankatite
FlammensicherungAA
AusführungAB
GehäuseStahlEdelstahl
DeckelStahlEdelstahl
DichtungTankatiteTankatite
FlammensicherungAA

Materialauswahl der Flammensicherung

Ausführung A
FLAMMENFILTER® KäfigEdelstahl
FLAMMENFILTER®Edelstahl
ZwischenlagenEdelstahl
Ausführung A
FLAMMENFILTER® KäfigEdelstahl
FLAMMENFILTER®Edelstahl
ZwischenlagenEdelstahl

BR/TS-80-IIB-P1,6

Flanschanschlussart

EN 1092-1; Form B1
ASME B16.5; 150 lbs RFSF
EN 1092-1; Form B1
ASME B16.5; 150 lbs RFSF

BR/TS-80-IIB-P1,6

Volumenstromdiagramm

Diese Volumenstromdiagramme sind mit einer kalibrierten und TÜV-zertifizierten Strömungsmessanlage ermittelt worden. Der Volumenstrom V in m³/h bezieht sich auf den technischen Normzustand von Luft nach ISO 6358 (20°C, 1bar). Umrechnung auf andere Dichte und Temperatur siehe Kap. 1: Technische Grundlagen.

BR/TS-80-IIB-P1,6
BR/TS-80-IIB-P1,6