Ausrüstung von Tankschiffen mit Flammendurchschlagsicherungen und Ventilen

Ausrüstung der Tankschiffe für brennbare Produkte / Chemikalientankschiffe mit Detonationssicherungen BR/TS am Einzeltank, dauerbrandsicheren Hochgeschwindigkeitsventilen DE/S und explosionssicheren Unterdruckventilen SV/E-S. Detonationssicherer Anschluß der Gasrückführleitung am Verladeterminal für brennbare Flüssigkeiten mit Detonationssicherung DA-SB.

Detonationssicherungen DA-SB oder DR/SBW in der Gaspendel-/ Gasrückführleitung von Verladestationen für Kesselwagen und Straßentankwagen.

Nicht im Bild: Ausrüstung von Bohrinseln / Bohrplattformen mit Detonationssicherungen DA-SB und Deflagrationssicherungen FA-CN, Ausrüstung von FPSO’s mit IMO-zugelassenen Detonationssicherungen und Be- und Entlüftungsventilen, Ausrüstung von hydraulischen Steuerschränken mit Deflagrationssicherungen BE-AD.

A: Absicherung von Lagertanks; PROTEGO® BR/TS-80-IIB

B: Absicherung von Lagertanks, Sloptanks (Restetanks), Gassammelleitung; PROTEGO® DE/S-DN-IIB

C: Absicherung von Lagertanks, Sloptanks (Restetanks), Gassammelleitung; PROTEGO® SV/E-S-DN-IIB

D: Gassammelleitung mit Kugelhahn; PROTEGO® BE/HR-E-DN-IIB

E: Absicherung von Kofferdämmen; PROTEGO® LH/AD(-S)-DN-IIC

F: Gassammelleitung oder Stichleitung zu den Lagertanks ; PROTEGO® ZE/WU (IIB), (ZE/TK)

G: Absicherung der landseitigen Gaspendelleitung; PROTEGO® DA-SB-IIC